Nordamerikanischer Brückenkopf

  • Das amerikanische GROB-Werk in Bluffton/Ohio ist durch seine optimale Lage nicht nur Brückenkopf zum nordamerikanischen Markt, sondern auch idealer Ansprechpartner der „Big Three“ der amerikanischen Automobilindustrie: Ford, Chrysler und General Motors. Damit spielt die GROB Systems Inc. eine wichtige Rolle im GROB-Produktionsverbund und im zweitgrößten Automobilmarkt der Welt.

    Es werden Bearbeitungszentren, G-Module, Sonderbearbeitungseinheiten und vor allem Montagelinien und sogenanntes Ancillary Equipment (Montageeinrichtungen in Zerspanungslinien) gefertigt, montiert und in Betrieb genommen.

    Neben dem nordamerikanischen Markt betreut GROB Bluffton hauptsächlich Kunden in Mexiko und Kanada. Aber auch nach Deutschland, der Volksrepublik China, Südafrika und sogar Usbekistan hat GROB Bluffton bereits im Rahmen des GROB-Produktionsverbunds Maschinen geliefert.

    Im GROB-Werk in Bluffton arbeiten derzeit etwa 480Mitarbeiter. Die Produktionsflächen von über 20.000 m² wurden Anfang 2013 auf etwa 36.000 m² erweitert. Nach der großen Krise im Jahr 2008 investiert die amerikanische Automobilindustrie wieder in Maschinenanlagen, der Verkauf hat stark zugenommen und verschafft so der amerikanischen GROB-Tochter beste Zukunftsperspektiven.

    Die Historie der GROB Systems Inc. – Bluffton

    • Verwaltungsgebäude
© 2017 GROB-WERKE GmbH & Co. KG