First GROB Aerospace Seminar a Complete Success : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Mit großem Erfolg fand im neugestalteten Technologie- und Anwendungszentrum in Mindelheim das erste GROB Aerospace Seminar statt. Über fünfzig Teilnehmer aus elf Ländern konnten sich bei dieser zweitägigen Veranstaltung Anfang Mai über die Einsatzmöglichkeiten der GROB 5-Achs Universal-Bearbeitungszentren im Bereich „Aerospace“ informieren. Weitere Seminare dieser Art sind dieses Jahr noch in Shanghai, Bluffton und Querétaro geplant.

Es kommt nicht von ungefähr, dass bereits über 25 Prozent der verkauften GROB-Universalmaschinen im Bereich „Aerospace“ ihre Kunden finden. Erfüllt doch das Maschinen-Konzept mit seinen hervorragenden Eigenschaften (Steifigkeit, Spänefall und großer Schwenkbereich des Tisches) in besonderer Weise die Anforderungen der Aerospace-Industrie.

 

Eine steigende Nachfrage an Flugzeugen bei Boeing und Airbus, sowie neue effizientere Triebwerksprojekte drängen die Produzenten vermehrt zu Automationslösungen. Hier kann GROB auf seine jahrelange Automationserfahrung im Automotive-Bereich zurückgreifen.


Das Programm des Seminars war auf die speziellen Anforderungen der Aerospace-Branche ausgerichtet. Dabei erregten die Live-Zerspanungen in Aluminium, Titan und Inconel besonderes Aufsehen bei den Besuchern, aber auch die speziell auf Aerospace ausgerichteten Präsentationen fanden großes Interesse bei den Teilnehmern.

 

„So konnten wir unseren Gästen eine interessante und damit für alle Seiten erfolgreiche Veranstaltung bieten“, ziehen die Verantwortlichen bei GROB erfolgreich Bilanz. „Das bewiesen uns besonders einige konkrete Anfragen aus dem Teilnehmerkreis, die uns zeigen, dass wir mit unseren 5-Achs Universal-Bearbeitungszentren ein äußerst leistungsstarkes Produkt für einen breiten Anwendungsbereich bieten können“.