GROB receives prestigious VW Group Award for E-Mobility : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Erstmals in ihrer Geschichte sind die GROB-WERKE für ihre „außergewöhnliche Leistung und hohe Innovationsbereitschaft“ im Bereich „Elektromobilität“ ausgezeichnet worden. Ausgezeichnet von der Volkswagen-Gruppe nicht nur in einer der sechs Award-Kategorien, sondern als einziges Unternehmen in der für Volkswagen so wichtigen Kategorie „Elektromobilität“.

„Unser Unternehmen wurde schon für viele hervorragende, von unseren Mitarbeitern erbrachte Leistungen ausgezeichnet“, so der Vorsitzende der GROB-Geschäftsführung, German Wankmiller, bei der Preisverleihung. „Doch noch nie haben wir einen Award in der Kategorie ‚Elektromobilität‘ bekommen. Eine Auszeichnung, die uns ganz besonders ehrt, in diesem auch für uns relativ neuen Geschäftsfeld!“ Die Verleihung wurde durch die Vorstände der Volkswagen-Gruppe, mit den Marken Volkswagen, Audi und Porsche vorgenommen, bei der jeweils ein Markenvorstand eine Laudatio für ein zu ehrendes Unternehmen hielt.

 

GROB-Laudatio hielt Porsche-Vorstand Oliver Blume

 

Für GROB hat die Laudatio Porsche-Chef Oliver Blume gehalten, der bei Volkswagen auch für die gesamte Produktionsplanung im Konzern verantwortlich ist. Eine Laudatio, die das widerspiegelte, was in der Verleihungsurkunde an die GROB-WERKE zusammengefasst und vom Volkswagen-Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Diess und Volkswagen-Einkaufsvorstand Dr. Stefan Sommer unterzeichnet wurde:  

 

„Es ist uns eine Ehre, Ihnen als einem unserer wichtigsten Geschäftspartner den Volkswagen Group Award 2019 in der Kategorie E-Mobility verleihen zu dürfen. Mit dieser Auszeichnung möchten wir die außergewöhnlichen Leistungen und die hohe Innovationskraft Ihres Unternehmens würdigen, mit denen Sie zum Erfolg der Volkswagen AG beitragen. Sie tragen mit der Entwicklung und Installation von modernen Montagelinien für wichtige Komponenten von E-Fahrzeugen zu einer erfolgreichen Produktion bei. Mit Ihrem partnerschaftlichen und transparenten Verhalten haben Sie schon im Vorfeld der Beauftragung massiv zur Kostenreduktion im Projekt APP290 beigetragen. In verschiedenen Workshops haben Sie Ihr Know-how und Ihre Innovationsbereitschaft unter Beweis gestellt und konnten nach der Nominierung alle Vorserien-Termine und den SOP-Termin fristgerecht einhalten. Ihre Projektrealisierung ist eine Referenz im Bereich der e-Mobilität. Wir danken Ihnen für Ihr hohes Engagement und freuen uns auf zukünftige Projekte mit Ihnen als Partner. Herzlichen Glückwunsch zum Volkswagen Group Award 2019.“

 

Die Verleihung des Volkswagen Group-Awards fand am 4. Juli im Zuge einer jährlichen Veranstaltung des Autobauers statt. Der Volkswagen Group-Award wird in sechs Kategorien vergeben. In der Kategorie 1 für E-Mobility (für Volkswagen aktuell die wichtigste Kategorie) hat GROB als einziges Unternehmen einen Award bekommen.

 

GROB im erlauchten Kreis der Volkswagen FAST Partner

 

Zusätzlich zu diesem besonderen Ereignis freuen wir uns, dass GROB im sehr erlauchten Kreis der Volkswagen FAST- (Future Automotive Supply Tracks) Partner integriert ist. Einem kleinen Kreis, dem nur 63 der über 40.000 weltweiten Lieferanten angehören. „In einem solchen Ausmaß vom weltweit größten Automobilhersteller geehrt zu werden ist schon etwas Besonderes“, zeigt sich GROB-Aufsichtsratsvorsitzender Christian Grob erfreut. „Ein Award der uns zeigt, dass wir mit unserer Strategie genau richtig liegen und für die zukünftigen Herausforderungen bestens gerüstet sind.“