GROB feiert zehn Jahre Universalmaschinen mit einer Hausmesse

Zehn Jahre Universalmaschinen und die Fertigstellung der größten Produktionshalle am Standort Mindelheim – für die GROB-WERKE wichtige Gründe, vom 15. – 18.11. mit ihren Kunden, Geschäftspartnern und Medienvertretern ihre vierte Hausmesse für Fachbesucher durchzuführen.

Mindelheim. Die GROB-WERKE laden im Jahr der EMO und gerade auch deswegen zu ihrer Hausmesse am Standort Mindelheim ein. So spannt GROB dieses Jahr einen interessanten Bogen von der EMO in Hannover zu seiner Hausmesse in Mindelheim. Standen auf der EMO noch die neuen Produkte und GROB-Dienstleistungen im Mittelpunkt, können jetzt die Gäste im Produktionswerk Mindelheim zusätzlich einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Gefeiert werden zehn Jahre Universalmaschinen mit der Präsentation der neuesten Produkte, wie dem 5-Achs-Universal-Berabeitungszentrum mit Roboterzelle, das Großbearbeitungszentrum G1050, das nun auch für kleine Universal-Bearbeitungszentren lieferbare GROB-Palettenspeichersystem. Auch Innovationen aus dem Systemgeschäft  wie z.B. die Rahmenstrukturbauteilmaschine G600F, der Doppelspindler G520 mit integriertem Palettenwechsler und nicht zuletzt die umfangreiche Palette von GROB-Dienstleistungen, wie die GROB-SMART-FINANCE, das erweiterte GROB-Schulungsangebot, der GROB-Service mit seinem neuen Webshop GROB4Care und die Industrie-Software GROB-NET4Industry werden den Besuchern vorgestellt.

Wichtiger Bestandteil der GROB-Hausmesse sind  auch dieses Jahr rund 40 fachspezifische Mitaussteller aus den Bereichen Steuerungstechnik, Messsysteme, Werkzeug, Programmierung und Automation. Bei verschiedenen Fachvorträgen können sich die Gäste sowohl über diverse GROB-Innovationen als auch über aktuelle Themen aus der Maschinenbaubranche informieren.

Weitere Informationen und den Anmeldelink zur Hausmesse unter:

http://www.grobgroup.com/news/messetermine/einzel/datum/grob-hausmesse-2017-mindelheim.html


© 2017 GROB-WERKE GmbH & Co. KG