GROB mit weiteren Auszeichnungen geehrt : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Zum sechsten Mal - davon fünf Mal in Folge - wurden die GROB-WERKE von der SAIC-General Motors Co., Ltd (SGM) in China mit einem „Supplier Award“ ausgezeichnet. Vom Focus-Business Magazin sind die GROB-WERKE zu einem der Top-Arbeitgeber Deutschlands im Maschinen- und Anlagenbau gekürt worden.

Bereits zum sechsten Mal und fünf Mal in Folge haben die GROB-WERKE den SGM Supplier Award gewonnen. Überreicht wurde die Auszeichnung bei der 19. Annual Suppliers Conference in Wuhan/Hubei in China an Hongzhi Ren, CEO GROB China. „Der diesjährige ‚Excellent Supplier‘ Award, ist für uns eine große Ehre“, so Hongzhi Ren bei der Preisverleihung. „Da dieser Award nicht speziell für ein Projekt, sondern für alle Projekte des vergangenen Jahres verliehen wird“.

 

Die erste Auszeichnung von SGM haben die GROB-WERKE bereits vor zehn Jahren erhalten. Damals wurden sie als bester Zulieferer mit dem „Best Supplier Award 2006“ ausgezeichnet. Sechs Jahre später erhielten die GROB-WERKE als einziges deutsche Maschinenbauunternehmen die Sonderauszeichnung „Break Through and Innovations Award“ für ihre außergewöhnlichen Innovationen. Die SAIC-General Motors Corporation ist ein Joint Venture zwischen der Shanghai Automotive Industrie Corporation (China) und der General Motors Corporation (USA) und wurde im Jahre 2002 gegründet. 

 

Auf eine weitere Auszeichnung, die vom Focus-Business Magazin verliehen wird, können die GROB-WERKE ebenfalls stolz sein. Mit dem Siegel für den besten Arbeitgeber qualifizierten sie sich unter den Top-Arbeitgebern Deutschlands in der Kategorie „Beste Arbeitgeber im Maschinen- und Anlagenbau“.

 

In einer aufwendigen Studie ermittelte das Focus-Business Magazin zum fünften Mal die Unternehmen, die ihren Beschäftigten ideale Arbeitsbedingungen bieten. Das große Focus-Ranking ermittelt jene Unternehmen in Deutschland, in denen die Beschäftigten mit ihrer Arbeit besonders zufrieden sind. Für eine bessere Vergleichbarkeit kategorisiert die beauftragte Agentur Statista die Unternehmen in 22 Branchen, sowie groß (ab 2001 Mitarbeiter in Deutschland) und mittelgroße Arbeitgeber (500 bis 2.000 Mitarbeiter in Deutschland).

 

So entstand eine Liste der 1.000 besten nationalen Arbeitgeber 2017 in den unterschiedlichsten Branchen. Anonym befragt wurden in der Studie mehr als 18.000 Arbeitnehmer in ganz Deutschland. Ihnen wurden mehr als fünfzig Fragen zu ihrem Arbeitgeber gestellt, die alle arbeitsrelevanten Themen, wie Betriebsklima, interne Kommunikation, Bezahlung, Image und Führungsstil abdeckten. 

 

Eine weitere wichtige Rolle für das Ranking „Deutschlands bester Arbeitgeber“ spielte die Frage nach der Weiterempfehlungsbereitschaft des eigenen Arbeitgebers an Freunde und Verwandte. Eine Bereitschaft, die dann am größten ist, wenn im Unternehmen nahezu perfekte Rahmenbedingungen herrschen. Dazu gehören eine vorbildlich organisierte betriebliche Fürsorge und Up-to-Date Sozialeinrichtungen, Kantinen in allen Produktionswerken und ein hochmoderner werksärztlicher Dienst.

 

„Ein zentraler Gedanke der GROB-Firmenphilosophie“, so das Ergebnis der Studie, „so dass die GROB-WERKE mit ihrem qualitativ hochwertigen Ausbildungsprogramm, der GROB-Personalentwicklung und einem attraktiven sozialen Netzwerk auch zukünftig im Wettbewerb der Fachkräfte einen Spitzenplatz einnehmen werden“.