Montagelinien : GROB-WERKE GmbH & Co. KG

Von der teilautomatisierten Ausführung bis zur vollautomatischen Anlage: Alle Montagelinien von GROB sind nach individuellen Kundenanforderungen hergestellte Sonderanfertigungen und garantieren die Lösung anspruchsvoller Montageaufgaben.

Dank langjähriger Erfahrung hat sich das GROB-Konzept besonders in der Planung und Herstellung hochkomplexer Montagelinien für Bauteile wie Zylinderkopf und Rumpfmotor bewährt. Auch die Komplettmontage von Automatikgetrieben und manuellen Schaltgetrieben gehört zum erfolgreichen Portfolio von GROB.

Komponenten

In der Montagetechnik verfügt GROB über einen umfangreichen Baukasten an Verkettungsbändern, Hub- und Drehtischen, werkstückspezifischen Palettensystemen sowie Zuführ- und Speichersystemen. Alle Bestandteile sind beliebig kombinierbar und gewährleisten einen optimalen Montageablauf.

Werkstückträger

Die Montagetechnik von GROB ermöglicht den variabel automatisierten Transport von Werkstücken. Neben der Bewegung über ein Transportband bietet sich die Möglichkeit eines Werkstückträgers. Durch seine individuelle Gestaltung befördert der Träger neben den Bauteilen auch Komponenten für die Montage in einzelnen Stationen.

Gesamtsysteme aus einer Hand

Als einer von wenigen Herstellern liefert GROB Zerspanungsanlagen mit zwischengeschalteter Montagetechnik komplett aus einer Hand. Die Gesamtkonzeption umfasst die Planung, Simulation, Inbetriebnahme und den Gesamtprobelauf im Werk und sichert so beste Qualität und eine perfekte Ausbringung.

GROB-Service
Kundenservice

GROB-WERKE
Telefon:  +49 (8261) 996-777
E-Mail:    info.service@grob.de

Ihr Webshop