search
WorldDE

G150

5-Achs-Universal-Bearbeitungszentrum
Die G150 reiht sich als kleinste Universalmaschine in das einzigartige G-Modul-Konzept von GROB ein und ermöglicht Kunden aus verschiedenen Branchen eine Zerspanung mit höchster Präzision.
Durch direkte und absolute Wegmesssysteme in allen Achsen garantiert das 5-Achs-Bearbeitungszentrum eine maximale Genauigkeit bei komplexen Bauteilen und überzeugt durch ein innovatives Kalibrier- und Kühlkonzept.
checkbox
Aerospace
checkbox
Maschinenbau
checkbox
Automotive
checkbox
Energietechnik
checkbox
Medizintechnik
checkbox
Werkzeug- und Formenbau
Technische Daten
Arbeitswege
450/670/665
in X-/Y'-/Z-Achse (mm)
Geschwindigkeiten
50/40/60
max. in X-/Y'-/Z-Achse (m/min)
Störkreisdurchmesser
580
(mm)
Weitere technische Spezifikationen
Span-zu-Span-Zeit t1
2,6
nach VDI 2852 (s) bezogen auf Drehzahl (min-1)
Positioniergenauigkeit
0,006
in X-/Y'-/Z-Achse (mm)
Tischdurchmesser
380
(mm)
Tischbeladung
250/220
ohne/mit Palette (kg)
Gesamtgewicht
14.600/15.400
ohne/mit Palettenwechsler (kg)
Werkzeuglänge bei Einscheibenmagazin
265
HSK-40 / HSK-A63 (mm)
Vorteile im Überblick
checkboxHohe Produktivität
checkboxBeste Verfügbarkeit
checkboxGute Einsehbarkeit
checkboxFlexibel einsetzbar
checkboxWartungsfreundlich
checkboxKompakte Bauweise
checkboxOptimaler Zugang
checkboxRund-um-die-Uhr-Service
Einzigartiges Maschinenkonzept
Horizontale Spindellage

Die horizontale Spindellage ermöglicht den längsten Z-Verfahrweg in dieser Maschinenklasse sowie einen optimalen Spänefall.

Achsanordnung

Drei Linear- und zwei Rundachsen ermöglichen eine 5-Seiten-Bearbeitung sowie eine 5-Achsen-Simultaninterpolation.

Überkopfbearbeitung

Die einzigartige Achsanordnung der Maschine ermöglicht unter anderem eine Überkopfbearbeitung für eine optimale Zugänglichkeit zum Werkstück sowie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Werkstückbearbeitung.

Antriebskonzept

Das Antriebskonzept basiert auf zwei symmetrisch angeordneten Kugelgewindetrieben und einer Gewichtskompensation in der Y'-Achse. Torquemotoren in der A'- und B'-Achse sorgen für eine verschleißfreie Bearbeitung der Werkstücke.

Maximale Stabilität

Die Anordnung der drei Linearachsen ergibt einen geringen Abstand der Führungen vom Arbeitspunkt (TCP) und eine besonders hohe Steifigkeit der Maschine.

Großer Schwenkbereich

Die einzigartige Achsanordnung ermöglicht einen extrem großen Schwenkbereich von 230° in der A'-Achse.

Tunnel-Konzept

Das Tunnel-Konzept ermöglicht das größtmögliche Bauteil auch bei längsten Werkzeugen innerhalb des Arbeitsraums in jeder Achseinstellung kollisionsfrei zu bearbeiten.

Technik pur auf kleinstem Raum
Effiziente Maschinenkühlung

Aktives Kühlen wärmeeintragender Bauteile/-gruppen

Steife Spindelachse

durch optimal platzierte Lagerung nahe dem Arbeitspunkt

Arbeiten mit gewohnter Steuerung

Auswahlmöglichkeit zwischen Maschinensteuerung von SIEMENS oder HEIDENHAIN

Ergonomisch und sicher

Perfekte Sicht auf die Bearbeitung durch eine Verbundglas-Sicherheitsscheibe

Einzigartige Überkopfbearbeitung

mit exzellentem Spänefall und reduzierter Wärmebelastung im Bauteil

1
Effiziente Maschinenkühlung

Aktives Kühlen wärmeeintragender Bauteile/-gruppen

2
Steife Spindelachse

durch optimal platzierte Lagerung nahe dem Arbeitspunkt

3
Arbeiten mit gewohnter Steuerung

Auswahlmöglichkeit zwischen Maschinensteuerung von SIEMENS oder HEIDENHAIN

4
Ergonomisch und sicher

Perfekte Sicht auf die Bearbeitung durch eine Verbundglas-Sicherheitsscheibe

5
Einzigartige Überkopfbearbeitung

mit exzellentem Spänefall und reduzierter Wärmebelastung im Bauteil

Bearbeitungsbeispiele
Achsschenkel
BrancheAutomotive
MaterialAluminium
Motorspindel16.000 min-1
Leistung/Drehmoment25 kW/32 Nm
Zerspanvolumen20 %
Flaschenform
BrancheWerkzeug- und Formenbau
MaterialAluminium
Motorspindel30.000 min-1
Leistung/Drehmoment40 kW/53 Nm
Zerspanvolumen65 %
Abtriebscarrier
BrancheMaschinenbau
MaterialC45
Motorspindel12.000 min-1
Leistung/Drehmoment40 kW/52 Nm
Zerspanvolumen46 %
Turbinenschaufel
BrancheAerospace
MaterialAluminium
Motorspindel16.000 min-1
Leistung/Drehmoment25 kW/32 Nm
Zerspanvolumen90 %
Knocheneinsatz
BrancheMedizintechnik
MaterialEdelstahl
Motorspindel21.000 min-1
Leistung/Drehmoment29 kW/39 Nm
Zerspanvolumen81 %

Schwenk-/Rundtische

Je nach Anforderung stehen für die G150 verschiedene Schwenk-/Rundtischvarianten zur Auswahl. Die leistungsstarken Rundtische basieren auf modernster Torque-Motortechnik und bieten höchste Dynamik.

Schwenk-/Rundtisch A'-/B'-Achse

Wählen Sie zwischen Schwenk-/Rundtischen mit parallel angeordneten T-Nuten (Standard) sowie Schwenk-/Rundtischen mit Palettenspannsystem (Option). Neben der Standardvariante mit A'- und B'-Achse werden auch die Optionen „A'-Achse“ (ohne B'-Achse) sowie „B'-Achse“ (ohne A'-Achse) für die G150 angeboten.

Kompakt-Rundtischvarianten

Aufgrund der kompakten und auf die Motorspindelkontur abgestimmten Bauformen des Kompakt-Rundtischs wird ein optimaler Schwenkwinkel erreicht. Dadurch können deutlich kürzere Werkzeuge mit kleineren Z-Verfahrwegen für mehr Stabilität, Genauigkeit und eine höhere Effizienz bei der Werkstückbearbeitung eingesetzt werden.

Spindelvarianten

Neben der großen Auswahl an Spindelvarianten werden bevorzugt die von GROB entwickelten und gefertigten Motorspindeln zur optimalen Prozessauslegung eingesetzt.

Motorspindelvarianten
  • HSK-E40, 17,4 Nm, 42.000 min-1
  • HSK-A63, 46,6 Nm, 12.000 min-1
  • HSK-A63, 82,8 Nm, 12.000 min-1
  • HSK-A63, 206 Nm, 16.000 min-1
  • HSK-A63, 46,6 Nm, 21.000 min-1
  • HSK-A63, 63 Nm, 30.000 min-1
Motorspindel mit Planzugeinrichtung

Die GROB-Motorspindel mit Planzugeinrichtung erlaubt die Herstellung von komplexen Innen- und Außenkonturen mit aussteuerbaren Werkzeugen.

GROB-Spindeldiagnose (GSD)

Die GROB-Spindeldiagnose ist ein System zur automatischen Zustandsüberwachung (Condition Monitoring) der Motorspindel. Vorteile sind die verlängerte Lebensdauer der Motorspindel, ein reduzierter Werkzeugverschleiß und eine planbare Instandhaltung.

GROB-Erkennungssystem für Span-in-Spindel (SiS)

Das System ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Werkzeugspannfehlern aufgrund von Spaneinschlüssen zwischen HSK-Plananlage und Spindelnase ab 10 µm.

Werkzeugmagazin

  • Einscheibenmagazin
  • Doppelscheibenmagazin
  • Dreifachscheibenmagazin

Maschinenbedienpult

GROB4Pilot

Das innovative Maschinenbedienpult GROB4Pilot ermöglicht dem Maschinenbediener dank multifunktionaler Bedienoberfläche ein komfortables Arbeiten an der Maschine. Der komplette Produktionsablauf – vom CAD-Modell bis zur NC-Simulation – wird digital direkt auf der GROB4Pilot-Steuerung abgebildet.

Merkmale:Vorteile:
 
  • 24"-Multitouch-Display zur intuitiven Bedienung
  • 3D-Bauteilviewer parallel zur Maschinenbedienung
  • 3D-Spacemouse zur Steuerung von CAD-Anwendungen
  • Optimierte Tastatur zur benutzerfreundlichen Eingabe
  • Trackball zur alternativen Bildschirmnutzung neben Multitouch-Funktion
  • Option: GROB4Pilot-Advanced-Paket mit multifunktionalem Override-Drehschalter und Joystick zur Achsbewegung
 
 
  • Erhöhung des Anwenderkomforts durch leichtere Maschinenbedienung 
  • CAD-/CAM-Programmierung direkt an der Maschine 
  • Zugriff auf die GROB-NET4Industry-Plattform 
  • Erweiterte Applikationen zur Effizienzsteigerung 
  • Ermöglichung einer papierlosen Produktion
 

 

Automatisierungslösungen

GROB bietet für sein gesamtes Produktportfolio selbst hergestellte Komponenten für eine teil- bis vollautomatische Fertigung mit höchstem Qualitätsanspruch.

Palettenwechselsystem
Palettenwechselsystem

Ermöglicht ein hauptzeitparalleles Rüsten während der Werkstückbearbeitung

Palettenrundspeichersystem (PSS-R)
Palettenrundspeichersystem (PSS-R)

Optimaler Einstieg in eine automatisierte und hocheffiziente Fertigung

Palettenlinearspeichersystem (PSS-L)
Palettenlinearspeichersystem (PSS-L)

Hochautomatisierte, flexible Fertigungslinie für variantenreiche Werkstückbearbeitungen

GROB-Roboterzelle (GRC)
GROB-Roboterzelle (GRC)

Für höchste Flexibilität und Individualisierung in Ihrer Fertigung

Softwareoptionen

GSC-Advanced (Schwenkachsenkalibrierung)
GSC-Advanced (Schwenkachsenkalibrierung)

Komplettpaket zum Kalibrieren der Maschinengeometrie, managen der Genauigkeit und automatisieren der Warmfahr-Prozesse.

GROB-Kineamtik-Set
GROB-Kineamtik-Set

Alle Messmittel die zum Kalibrieren der Maschine oder des Messtasters erforderlich sind, sind in diesem Koffer zusammengefasst.

Energie-Effizienz-Paket
Energie-Effizienz-Paket

Für eine effiziente Energienutzung mittels Reduktion des Stromverbrauchs der 5-Achs-Universal-Bearbeitungszentren mit SIEMENS-Steuerung.

Interpolationsdrehen PLUS
Interpolationsdrehen PLUS

Ermöglicht in Form einer reinen Softwarelösung die Herstellung von beliebigen Drehoperationen auf einem Universal-Bearbeitungszentrum von GROB – auch bei Drehoperationen, die nicht koaxial zur B'-Achse sind.

Abwälzfräsen
Abwälzfräsen
  • Für Außenverzahnungen mit Abwälzfräsern
  • Ideal bei Verzahnungen auf Wellen
  • Stirnseitiger Werkstückzugang nicht notwendig
Wälzschälen
Wälzschälen
  • Für Außen- und Innenverzahnungen mit Wälzschälfräsern
  • Stirnseitiger Werkstückzugang notwendig
GROB-NET<sup>4</sup>Industry
GROB-NET4Industry

Von der Planung über die Konstruktion bis hin zur Instandhaltung vereint GROB-NET4Industry relevante Module zur Produktivitätssteigerung und bietet Ihnen das Rundum-Paket für eine moderne Produktion in Zeiten von Industrie 4.0. Mit unseren modular entwickelten Web-Applikationen von GROB-NET4Industry können Sie Ihre Produktionsprozesse werksübergreifend vernetzen, digitalisieren und Ihre Fertigung so noch effizienter machen.

Zubehör

Kühlschmierstoff-Hochdruckanlage
Kühlschmierstoff-Hochdruckanlage
  • Kühlschmierstoff-Hochdruckpumpe zum Erzeugen des Kühlschmierstoff-Hochdrucks; Standardausführung: 23-bar. Alternativen: 5 – 40-bar oder 10 – 80-bar
  • Kühlaggregat für den Kühlschmierstoff: Externer Durchlaufkühler zum Kühlen des Kühlschmierstoffs. Verfügbar für alle drei Kühlschmierstoff-Hochdruckanlagen
Ölskimmer
Ölskimmer
  • Zum Entfernen von Hydraulik- und/oder Schmieröl von der Oberfläche des Kühlschmierstoffs
Dezentrale Arbeitsraumabsaugung
Dezentrale Arbeitsraumabsaugung
  • Für die Reinhaltung des Arbeitsraums mit regelbarer Absaugleistung
  • Regelbare Absaugleistung bei G150: 600 m3/h
Lasermesssystem für Fräswerkzeuge
Lasermesssystem für Fräswerkzeuge
  • Berührungslose, optische Werkzeugüberwachung/-vermessung von rotierenden Werkzeugen (z. B. Fräser, Bohrer)
  • Vermessung und Kontrolle folgender Werkzeugparameter: Länge, Durchmesser, Bruch, Verschleiß, Schneidenzustand
Werkzeugcodierung
Werkzeugcodierung
  • Ermöglicht einen Datenfluss zwischen Werkzeug und Maschinensteuerung
  • Rüstzeitenreduzierung
  • Schreib- und Lesegerät für Werkzeuge mit Werkzeugcodierung
  • Fehlervermeidung bei Eingabe der Werkzeugdaten
Einrichtung zur Werkzeugreinigung
Einrichtung zur Werkzeugreinigung
  • Hauptzeitparalleles Bürsten und Abblasen der Kegel-/Plananlagefläche der Werkzeugschnittstelle
  • Kombinierte, GROB-patentierte Bürst-/Abblaseinrichtung
Elektromechanische Prüfeinrichtung für Werkzeuglängen
Elektromechanische Prüfeinrichtung für Werkzeuglängen
  • Bruchkontrolle über eine taktile Werkzeuglängenprüfeinrichtung
  • Hauptzeitparalleler Kontrollvorgang
  • Bruchkontrolle ab einer Länge von 100 mm möglich
Bedienhandgeräte
Bedienhandgeräte
  • Tasten für die Vorwahl von Achsrichtungen, Vorschub, Eilgang, Not-Halt und zum Zustimmen der Achsbewegung
  • Auswahl zwischen SIEMENS-Bedienhandgerät, HEIDENHAIN elektronisches Handrad, FANUC-Bedienhandgerät HMO Panel
Maschinenzustandsleuchte
Maschinenzustandsleuchte
  • Dreifarbige Leuchte zum Anzeigen des aktuellen Maschinenzustands
  • Unterschieden wird dabei zwischen Automatikbetrieb (grün), Warnung (gelb) und Störung (rot)
  • Wahlweise als Stableuchte oder integriert in die Maschinenverkleidung verfügbar
Messtaster
Messtaster
  • Einsatzspektrum: Ausrichten und Messen von Werkstücken oder Spannvorrichtungen; Setzen von Null- und Bezugspunkten für anschließende Bearbeitung; Maschinenkinematik-Vermessung (optional)
  • Messtaster inklusive Datenübertragung mit Infrarot oder Funk
  • Nebenzeitenreduzierung beim Rüsten und Messen
  • Höhere erreichbare Werkstückgenauigkeit
GROB-Service
After Sales Service

GROB-WERKE
Telefon:  +49 (8261) 996-6000
E-Mail:    sales.service@grob.de

Ihr Webshop