Nächster Meilenstein in der GROB-Digitalisierungsstrategie gesetzt : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Mindelheim. GROB hat im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie die eigene Industriesoftware und Plattformtechnologie GROB-NET4Industry weiter entwickelt und für verschiedenste Anwendungen serienreif gemacht.

GROB-NET4Industry ist eine Plattform, auf der Anwendungen in Form von Apps in einer zertifizierten deutschen Cloud betrieben werden. Neben dieser Eigenentwicklung, hat GROB intensiv zu der Schnittstellenvereinheitlichung im Zuge der VDW-Aktivitäten KonI4.0 beigetragen. Ziel dieser Aktivitäten ist, dass die unterschiedlichen Steuerungen, wie zum Beispiel SIEMENS, HEIDENHAIN und FANUC mit einer standardisierten Datensemantik an der Plattformtechnologie angedockt werden können.

 

Mit dem SIEMENS-Produkt MindSphere hat GROB einen weiteren wichtigen Baustein in seine Digitalisierungsstrategie aufgenommen. GROB ist am 23.01.2018 als Gründungsmitglied dem Verein von MindSphere World beigetreten und in den Beirat gewählt worden.