Bearbeitungszentrum G520F : GROB-WERKE GmbH & Co. KG

G520F

Bearbeitungszentrum für Rahmenstruktur- und Fahrwerksteile
Das Maschinenkonzept der G520F von GROB garantiert Kunden aus der Automobilindustrie die flexible und präzise 5-Achs-Bearbeitung von Rahmenstruktur- und Fahrwerksteilen sowie Batteriegehäusen.
Als alleinstehendes oder mit anderen Maschinen verkettetes Bearbeitungszentrum ermöglicht die zweispindlige G520F die parallele Zerspanung von zwei Werkstücken in kürzester Zeit – hohe Maschinendynamik und idealer Späneabtransport inklusive.
checkbox
Automotive
Technische Daten
Arbeitswege
750/840/785
in X-/Y'-/Z-Achse (mm)
Geschwindigkeiten
70/60/90
max. in X-/Y'-/Z-Achse (m/min)
Störkreisdurchmesser
2x798
(mm)
Weitere technische Spezifikationen
Span-zu-Span-Zeit t1
2,6
nach VDI 2852 (s) bezogen auf Drehzahl (min-1)
Positioniergenauigkeit
0,01
in X-/Y‘-/Z-Achse (mm)
Tischdurchmesser
512
(mm)
Tischbeladung
2x525/2x625
mit/ohne Palette (kg)
Gesamtgewicht
26.000/30.500
ohne/mit Palettenwechsler (kg)
Vorteile im Überblick
checkboxBester Spänefall
checkboxHohe Dynamik
checkboxHohe Fertigungsflexibilität
checkboxHohe Bearbeitungsgenauigkeit
checkboxKundenspezifische Werkstückbeladung
checkboxAls alleinstehende Maschine oder im Verbund
checkboxGeeignet für MMS-Bearbeitungen
checkboxKurze Span-zu-Span-Zeiten
Maschinenkonzept
Achsanordnung

Die Achskombination entspricht dem bewährten GROB-Maschinenkonzept der G-Baureihe mit horizontaler Spindellage und garantiert freien Spänefall sowie besten Wärmeabtransport.

Modularer Aufbau

Die modular aufgebauten und standardisierten Maschinenkomponenten garantieren höchste GROB-Produktqualität.

Individuelle Automation

Mit manueller bzw. automatischer Frontbeladung oder automatischer Topbeladung sowie optional mit integriertem Palettenwechsler erhältlich.

Doppelspindler

Zweispindlige Maschine für die parallele Bearbeitung von Werkstücken.

Technik bis ins Detail
Späneentsorgung

Unterbrechungsfreie Werkstückbearbeitung mit Späneabfuhr durch einen Kratzerbandförderer

Horizontale Motorspindel

Für höchste Ansprüche in der Zerspanung

Schaltschrank

Bester Zugang und eine leichte Orientierung für Wartung und Inspektion

Steuerung

Modernste Maschinensteuerungen von SIEMENS oder HEIDENHAIN verfügbar

1
Späneentsorgung

Unterbrechungsfreie Werkstückbearbeitung mit Späneabfuhr durch einen Kratzerbandförderer

2
Horizontale Motorspindel

Für höchste Ansprüche in der Zerspanung

3
Schaltschrank

Bester Zugang und eine leichte Orientierung für Wartung und Inspektion

4
Steuerung

Modernste Maschinensteuerungen von SIEMENS oder HEIDENHAIN verfügbar

Bearbeitungsbeispiele
Längsträger
Maße Rohmaterial [mm]-
BrancheAutomotive
MaterialAluminiumlegierung
Motorspindel18.000 min-1
Leistung/Drehmoment26 kW/34 Nm
Federbeindom
Maße Rohmaterial [mm]540x410x320
BrancheAutomotive
MaterialAluminium
Motorspindel18.000 min-1
Leistung/Drehmoment29 kW/34,6 Nm 
Gehängeaufnahme
Maße Rohmaterial [mm]940x490x480
BrancheAutomotive
MaterialAluminium
Motorspindel18.000 min-1
Leistung/Drehmoment29 kW/34,6 Nm 
Radaufhängung
Maße Rohmaterial [mm]330x250x100
BrancheAutomotive
MaterialAluminium
Motorspindel16.000 min-1
Leistung/Drehmoment32 kW/206 Nm
Lenkgehäuse
Maße Rohmaterial [mm]550x155x100
BrancheAutomotive
MaterialAluminium
Motorspindel18.000 min-1
Leistung/Drehmoment39 kW/46 Nm

Spindelvarianten

Neben der großen Auswahl an Spindelvarianten werden bevorzugt die von GROB entwickelten und gefertigten Motorspindeln zur optimalen Prozessauslegung eingesetzt. Diese sind optimal auf die G520F abgestimmt und weisen höchste Qualitätsmerkmale auf.

Motorspindelvarianten
  • HSK-A63, 47 Nm, 12.000 min-1 (Standard)
  • HSK-A63, 47 Nm, 18.000 min-1 (Option)
  • HSK-A63, 83 Nm, 12.000 min-1 (Option)
GROB-Spindeldiagnose (GSD)

Die GROB-Spindeldiagnose ist ein System zur automatischen Zustandsüberwachung der Motorspindel. Vorteile sind die verlängerte Lebensdauer der Motorspindel, ein reduzierter Werkzeugverschleiß und eine planbare Instandhaltung.

GROB-Erkennungssystem für Span-in-Spindel (SiS)

Das System ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Werkzeugspannfeldern aufgrund von Spaneinschlüssen zwischen HSK-Plananlage und Spindelnase ab 10 µm. So wird der Bearbeitungsprozess optimiert sowie Ausschuss und Schaden vermieden.

Werkzeugmagazin

Das Einscheibenmagazin der G520F ermöglicht schnelle Span-zu-Span-Zeiten, benötigt nur wenig Platz und ist bestens zugänglich. 

Steuerungen

Wählen Sie bei der G520F zwischen den modernsten und leistungsstärksten CNC-Steuerungen der Marktführer.

 

  • SIEMENS 840D sl

 

  • HEIDENHAIN TNC 640

Automatisierungslösungen

Setzen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung und profitieren Sie von unseren individuell auf Ihre Anforderungen anpassbaren Automatisierungstechniken.

2-fach-/4-fach-Palettenwechselsystem
2-fach-/4-fach-Palettenwechselsystem

Mit dem Palettenwechselsystem von GROB verbessern Sie Ihre Produktivität durch hauptzeitparalleles Rüsten während der Werkstückbearbeitung.

 

Der Austausch der Paletten zwischen Rüstplatz und Arbeitsraum erfolgt über eine drehbare Palettenwechseleinrichtung. Durch ein integriertes Auflagekontrollsystem und das Abspülen des Nullpunkt-Systems wird eine hohe Prozesssicherheit während des Palettenwechselvorgangs gewährleistet.

2-fach-/4-fach-Palettenwechselsystem

Vorteile:

 

  • Hauptzeitparalleles Be- und Entladen der Werkstücke auf dem Rüstplatz der Maschine
  • Kompakt in die Maschine integriertes 2-fach- bzw. 4-fach-Palettenwechselsystem
  • Beste Zugänglichkeit zum Rüstplatz
  • Schneller Palettentausch zwischen Arbeitsraum und Rüstplatz
  • Enthaltenes Auflagekontrollsystem für die Paletten
  • Weit öffnende Rüstplatztüren mit der Möglichkeit zur Kranbeladung
Beladesysteme
Beladesysteme

Der Aufbau der G520F ermöglicht eine effiziente Beladung des Arbeitsraums. Da alle Beladeeinrichtungen von GROB selbst entwickelt und gefertigt werden, ist eine optimale Abstimmung der einzelnen Komponenten sichergestellt.

Beladesysteme

Topbeladung:

 

  • Agiles Beladeportal
  • Kartesisches Linearportal
  • Kartesisches Linearportal mit Teleskop

 

Frontbeladung:

 

  • Automatischer Schiebewechsler
  • Schwenkwechsler
Transport- und Automatisierungs-Komponenten
Transport- und Automatisierungs-Komponenten

Gemeinsam mit der GROB-Verkettung bilden die Transport- und Automatisierungskomponenten einen Baukasten zur Zusammenstellung komplexer Automatisierungssysteme. Der hohe Standardisierungsgrad sichert ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und einen hohen technischen Optimierungsgrad.

Transport- und Automatisierungs-Komponenten
  • Verkettung
  • Lifte
  • Schwenkbänder
  • Drehtische
  • Hub-Quereinheiten
  • Schwenkeinrichtungen
  • Speichersysteme
  • SPC-Plätze

Zubehör

Mit unserem umfangreichen Zubehör steigern Sie die Flexibilität der G520F und erhöhen gleichzeitig Ihre eigene Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

GROB<sup>4</sup>Track
GROB4Track

GROB-NET4Industry-Applikation zur Überwachung des Maschinengesundheitszustands und der daraus resultierenden Planbarkeit von vorbeugenden Wartungsarbeiten.

Durchlaufkühler
Durchlaufkühler
  • Externer Durchlaufkühler zum Kühlen des Kühlschmierstoffs
  • Verfügbar für alle Kühlschmierstoff-Hochdruckpumpen
Bildverarbeitungssysteme
Bildverarbeitungssysteme
  • Bildverarbeitungslösungen zur Industrieautomatisierung und für die Inspektion
  • Bestehend aus einzelnen Komponenten wie Optiken, Beleuchtungseinheiten, Bildsensoren und Software
Kühlschmierstoff-Hochdruckanlage
Kühlschmierstoff-Hochdruckanlage
  • Standardausführung: 23-bar-Kühlschmierstoff-Hochdruckpumpe inklusive Ein-/Aus-Funktion
  • Zusätzliche Ausführungen für höhere Druckanforderungen: 5–38 bar-/10–80-bar-Kühlschmierstoff-Hochdruckpumpe
  • Möglichkeit eines zusätzlichen Kühlaggregats für alle Ausführungen der Kühlschmierstoff-Hochdruckanlagen
Dezentrale Arbeitsraumabsaugung
Dezentrale Arbeitsraumabsaugung

Emulsionsnebelabschneider mit der Möglichkeit zur integrierten Vorabschneiderstufe, einer regenerierbaren Filtrationsstufe und einer eingebauten Nachfilterstufe mit regelbarer Absaugleistung von 800 m³/h.

Ölskimmer
Ölskimmer

Zur optimalen Reinhaltung des Kühlschmierstoffs entfernt der Ölskimmer Hydraulik- und Schmieröl von der Oberfläche des Kühlschmierstoffs.

Werkzeugreinigungseinrichtung
Werkzeugreinigungseinrichtung
  • Hauptzeitparalleles Bürsten und Abblasen der Kegel-/Plananlagenfläche der Werkzeugschnittstelle
  • Kombinierte und patentierte Bürst-/Abblaseinrichtung
Werkzeugcodierung
Werkzeugcodierung
  • Ermöglicht einen Datenfluss zwischen Werkzeug und Maschinensteuerung
  • Reduzierung der Rüstzeiten
  • Schreib- und Lesegerät für Werkzeuge mit Werkzeugcodierung
  • Fehlervermeidung bei Eingabe von Werkzeugdaten
Lasermesssystem für Fräswerkzeuge
Lasermesssystem für Fräswerkzeuge
  • Berührungslose, optische Werkzeugüberwachung/-vermessung rotierender Werkzeuge wie Fräser und Bohrer
  • Vermessung und Kontrolle von Werkzeuglänge, Werkzeugdurchmesser, Werkzeugbruch, Werkzeugverschleiß und Werkzeugschneidezustand
Elektromechanische Prüfeinrichtung für Werkzeuglängen
Elektromechanische Prüfeinrichtung für Werkzeuglängen
  • Bruchkontrolle über eine taktile Werkzeuglängenprüfeinrichtung
  • Hauptzeitparalleler Kontrollvorgang
  • Bruchkontrolle ab einer Länge von 100 mm möglich
Maschinenzustandsleuchte
Maschinenzustandsleuchte
  • Dreifarbige Leuchte zum Anzeigen des aktuellen Maschinenzustands
  • Unterscheidung zwischen Automatikbetrieb (grün), Warnung (gelb) und Störung (rot)
Messtaster
Messtaster
  • Zum Ausrichten und Messen von Werkstücken oder Spannvorrichtungen; Setzen von Null- und Bezugspunkten für die anschließende Bearbeitung und zur Vermessung der Maschinenkinematik
  • Messtaster inklusive Datenübertragung via Infrarot oder Funk
  • Nebenzeitenreduzierung beim Rüsten und Messen
  • Höhere Werkstückgenauigkeit
GROB-Service
Kundenservice

GROB-WERKE
Telefon:  +49 (8261) 996-777
E-Mail:    info.service@grob.de

Ihr Webshop