GROB Mexiko bezieht neues Bürogebäude : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Bis zu 320 m² Hallenfläche, 240 m² Bürofläche auf zwei Etagen und eine Grundstücksfläche von 1.200 m². Das sind die Parameter unser neuen GROB-Niederlassung im mexikanischen Saltillo, die jetzt im Januar bezogen werden konnte.

Nach bereits knapp sechs Monaten konnte der Hallen- und Bürokomplex fertiggestellt werden. Ein nicht nur von Jörg Wagner, dem mexikanischen GROB - Niederlassungsleiter ungeduldig erwarteter Moment. „Jetzt haben alle unsere Mitarbeiter einen adäquaten Büroarbeitsplatz und unser Servicebereich endlich optimale Arbeitsmöglichkeiten”, freut er sich auf die besseren Arbeitsbedingungen.

 

Zu stark war die GROB - Vertretung in den letzten Jahren gewachsen. Angefangen hatte Wagner im Jahre 2000 noch mit vier Servicetechniker und einer Büromitarbeiterin. Heute arbeiten insgesamt vierzehn Mitarbeiter in der GROB Vertriebs- und Servicegesellschaft.

 

Viel Wert wurde beim Bau der GROB Mexico Niederlassung auf Authentizität gelegt. „Schon mit der Optik des Bürogebäudes haben wir versucht, eine gewisse Ähnlichkeit zu unserem Stammwerk in Mindelheim zu schaffen,” beschreibt Jörg Wagner nicht ohne Stolz die „mexikanische” Vorgehensweise. „Von unseren Kollegen aus Brasilien haben wir sogar extra gefertigte GROB-Türgriffe für die Eingangstüre geliefert bekommen.” Mexikanisch sind die kleinen Vorgärten im Eingangsbereich gehalten: Sie wurden mit mexikanischen Kakteen aus der Saltillo-Region bepflanzt.

 

Verdient haben sich die GROB-Mitarbeiter ihr neues Vertriebs- und Servicegebäude allemal. Konnten sie doch in den letzten acht Jahren seit dem Start der mexikanischen GROB-Aktivitäten einen kontinuierlichen Anstieg des Geschäftsvolumens verzeichnen. Und jetzt hat die im letzten Jahr gegründete mexikanische GROB-Vertriebsorganisation ein neues Zuhause bekommen. Gut gerüstet für die kommenden, schwierigen Aufgaben - gerade in dieser Region.