Weltweite Anerkennung für die GROB-WERKE : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Der „Supplier of the Year Silver Award“ von Shanghai General Motors (SGM) in Shanghai, der „GP Progressive Partner Award“ von FAW-Volkswagen in Changchun, der „intec-Messepreis“ für das innovative Lösungskonzept G-Net auf der intec in Leipzig und jetzt der „Supplier of the Year Award“ von General Motors in Detroit. Die GROB-WERKE wurden in diesem Jahr gleich im Monatstakt mit Awards und Wertschätzungen ihrer Kunden geehrt.

„Eine Einladung von General Motors ins Cobo Center nach Detroit ist für die GROB-WERKE immer ein besonderer Anlass“, so der Generalbevollmächtigte Christian Grob, „denn dort werden jährlich von General Motors die besten Lieferanten des Unternehmens ausgezeichnet. So hatten wir Anfang März die große Ehre, den ‚Supplier of the Year Award‘ von General Motors als bester Lieferant des Jahres zum dritten Mal in Folge und insgesamt zum neunten Mal in Empfang nehmen zu dürfen“. 


Eine Ehrung, die sich direkt an die Doppelauszeichnung in Shanghai und Changchun im Februar in China und an die Verleihung des intec-Preises für das innovative Lösungskonzept G-Net auf der Leipziger intec-Messe anschließt. „Diese Preise haben für unser Unternehmen einen wichtigen Stellenwert“, so Grob. „Kommen sie doch von unseren wichtigsten Partnern, nämlich den Kunden unseres Unternehmens“. Preise, die immer wieder aufs Neue die Technologieführerschaft der GROB-WERKE unterstreichen. „Die Awards für unser Unternehmen sind nicht nur der klare Beweis für zufriedene Kunden, sondern auch dafür, dass wir auf dem richtigen Weg mit unseren Technologieentwicklungen sind“, ist Grob überzeugt. Darüber hinaus stehen die Auszeichnungen nicht nur für hervorragende Produkte und Technologien, sondern auch für die Qualität der GROB-Dienstleistungen. „Mit ein Grund, warum diese Auszeichnungen unserer Kunden bei uns im Unternehmen einen besonders hohen Stellenwert besitzen“. 


Die GM-Awards der 23. Preisverleihung wurden von Mary Barra, CEO bei General Motors und von einer Jury aus GM-Führungskräften der Bereiche Einkauf, Entwicklung, Qualitätskontrolle, Produktion und Logistik an die Gewinner überreicht. Diese global zusammengesetzte Jury hatte  im Vorfeld auch die Evaluierung der teilnehmenden Zulieferer durchgeführt.