Doppel-Auszeichnung für die GROB-WERKE zum besten Lieferanten : GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Mit dem General Motors Break-through and Innovations Award und dem Daimler Supplier Award wurden die GROB-WERKE innerhalb von nur sechs Wochen mit zwei herausragende Auszeichnungen geehrt. Eine Wertschätzung, die besonders vor dem Hintergrund der enormen Wachstumsanstrengungen unseres Unternehmens einen außerordentlichen Stellenwert bekommt.

Anfang Februar wurde die GROB-Geschäftsführung von der Shanghai General Motors Corporation (SGM) zur 14. Annual Suppliers’ Conference in die chinesische Stadt Sanya eingeladen. Unter dem Motto „Leading Together for a Brighter Future” nahmen über 500 Firmenvertreter an dieser Veranstaltung teil. Aus diesem Gästekreis wurden für die Suppliers Award Ceremony 2011 die 37 Firmen ausgewählt, die im vergangenen Jahr die “beste Performance” in ihrer Zusammenarbeit mit SGM gezeigt hatten (Best Performance Supplier).

 

Ihre Vertreter präsentierten in einem Sonderworkshop vor einer SGM-Jury ihre Ideen einer zukünftigen, weiteren Zusammenarbeit mit der chinesischen Tochter der General Motors Corporation. Dabei waren nahezu alle Gewerke aus dem weltweiten Fahrzeugbau vertreten. Vom Gießer und Stahlhersteller über Sitzlieferanten, Elektrokonzerne bis hin zum Türschlosshersteller.

 

Ehrung für außergewöhnliche Innovationen
Die GROB-WERKE waren unter diesen exklusiven Herstellern der Vertreter der Systemlieferanten für Zerspanungsanlagen und durften über die Innovationen im GF6 Getriebeprojekt, strategischen Partnerschaften und Energieeffizienz referieren. Schlussendlich wurden insgesamt dreißig Unternehmen in unterschiedlichen Kategorien als beste Lieferanten 2011 ausgezeichnet. Neben vier weiteren Firmen erhielten die GROB-WERKE als einziges Maschinenbauunternehmen den Sonder-Award „Break- through and Innovations Award” für seine außergewöhnlichen Innovationen.  

 

Daimler AG ehrt GROB-WERKE mit seinem „Daimler Supplier Award 2011″
Und bereits sechs Wochen später in Stuttgart standen die GROB-WERKE wieder in der ersten Reihe. Im Rahmen des diesjährigen Daimler Key Supplier Meetings im Mercedes-Benz Center in Stuttgart hat die Daimler AG die besten Lieferanten für ihre Leistungen mit dem „Daimler Supplier Award 2011″ geehrt. Wie in den Vorjahren wurden dreizehn Zulieferer in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die GROB-WERKE wurden in der Kategorie „Manufacturing Equipment” als bester Lieferant 2011 der Daimler AG geehrt.

 

Ehrgeizige Ziele -vergleichbare Philosophien
Mit dem Daimler Supplier Award prämiert das Unternehmen einmal jährlich überdurchschnittliche Leistungen in Sachen Qualität, Kosten, Liefertreue sowie Technologie und Innovation. Zusätzlich werden die Werte Fairness, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit für die Bewertung herangezogen. Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, formulierte in seiner Eingangsrede die Erwartungen des Unternehmens an seine Lieferanten: „Bei Daimler haben wir uns für die kommenden Jahre ehrgeizige Ziele gesetzt.

 

Damit wir sie erreichen, brauchen wir starke Partner, die gemeinsam mit uns wachsen und Innovationen entwickeln wollen.” Eine Erwartungshaltung, die im gleichen Maße auch für die GROB-WERKE zutrifft. „Auch wir bei GROB haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt”, so der Generalbevollmächtigte Christian Grob, „und auch wir brauchen starke Partner, um diese Ziele erreichen zu können. Mit ein Grund, warum wir die Daimler-Philosophie so gut verstehen können”.

 

Die GROB-WERKE haben in ihrer langen Unternehmensgeschichte eine Vielzahl von Auszeichnungen erhalten. Auszeichnungen, die vom Unternehmen immer wieder als Bestätigung ihrer Arbeit angesehen wurden. Auszeichnungen, die die wertvollsten Komplimente eines jeden Unternehmens sind. Kommen sie doch von objektivster Seite: von den Kunden. Umso mehr Ansporn, diesen eingeschlagenen Weg weiter zu bestreiten. Auch oder besonders vor dem Hintergrund der äußerst ehrgeizigen Erwartungshaltung der GROB-WERKE weltweit.